Dienstag, 8. November 2016

Ein Buch lesen! – Beste Schmunzelmedizin!

Das Cover vom neuen Cartoonband Habecks


Was wurde nicht schon über Mona Lisa von Leonardo da Vinci gerätselt. Man stelle sich vor: Ein Außerirdischer entdeckt eine Schatzkiste mit echten Gemälden des Meisters! Verrückt? Im Reinhard Habecks neuem Cartoon-Band  wird diese Geschichte dargestellt.  Einfach köstlich: »Rüssel Lisa Original«, »Adi Lisa Original« und »Merkel Lisa Original«. Wieder herrlich humorvoll, gelegentlich respektlos und immer unterhaltsam. In zwei Worten: Beste Schmunzelmedizin!   

Der Rezensent wurde schon wiederholt »Opfer« des Karikaturisten Reinhard Habeck. Reinhard hat mich immer mit spitzer Feder gezeichnet, was aber unsere nun schon seit Jahrzehnten währende Freundschaft nicht getrübt hat. Freundschaft hin, Freundschaft her: Meine Rezension wird nicht geschönt. Ich bleibe objektiv. Und wenn ich lobe, dann weil ein gutes Buch nur gelobt werden kann. In meiner Rezension von »Rüsselmops der Außerirdische« schrieb ich u.a.:

»In einer Zeit des platten Fernsehhumors wirkt Habecks ›Rüsselmops der Außerirdische – Sein erstes Buch‹ erfrischend genial... eine seltene Perle, der hoffentlich noch weitere Bände folgen werden.«
    
Echte da Vincis?


Nun ist endlich Band 2 erschienen, großformatig, 80 Seiten stark, durchgehend in Farbe. Erich von Däniken schrieb in seinem Vorwort zu Band 1: »Dem Universum sei gedankt, gibt es Reinhard Habeck, der mit farbigen Stiften, viel Geist, Verstand und der Zartheit des Herzens ein Werk erschuf, das in unserem Sektor der Galaxie einzigartig ist Rüsselmops möge unsterblich bleiben!«  Diesem Wunsch schließe ich mich an. Und ich füge hinzu: Möge Reinhard Habeck noch viele, viele Jahre auf  Erden weilen und uns noch weitere Rüsselmops-Werke präsentieren!

Reinhard  Habecks Rüsselmops ist längst schon zur Kultfigur geworden. Auch Band 2 bietet wieder köstlichen Humor und herrliche – ja sind es Karikaturen? Wie dem auch sei: Aus Sicht eines Außerirdischen erscheinen wir Menschen wohl oftmals als seltsam, ja skurril. Was wir Erdlinge als selbstverständlich hinnehmen, das muss für außerirdische Beobachter befremdlich wirken. So hält uns Reinhard Habeck einen Spiegel vor, der uns unsere menschlichen Absonderlichkeiten und Schwächen erkennen lässt. Dabei wird Habeck nie bösartig. Sein Humor ist einfach köstlich. Seine Cartoons sind einfach köstlich!
    
Der erste Rüsselmops-Cartoonband


Meine Rezension zu Band 1 schloss ich mit den Worten: »Möge Rüsselmops noch viel erleben... der intergalaktische Eulenspiegel. Seinem Biografen Reinhard Habeck mögen die schon so kräftig sprudelnden Ideen niemals ausgehen!« Band 2 beweist: Dem Autor und Karikaturist Habeck sind die Ideen nicht ausgegangen, sie sprudeln weiter und weiter. Ich bin sicher: Sie werden ihm auch so schnell nicht ausgehen, so wie er tagtäglich immer neue Ideen produziert, und das schon seit vielen Jahren!

Ich habe mich schon wiederholt gefragt: Zeichnet Reinhard Habeck nun Karikaturen? Oder sind es Comics? Zeichnet er? Malt er? Von allem etwas.

Ich freue mich: Schön, dass es ihn gibt. Leider wird in einer Welt oft geschmackloser »Fernsehunterhaltung« immer mehr Stupidität als Humor verkauft . Leider wird offenbar ein »Wettbewerb« zwischen »Humoristen« ausgetragen. Gewinner ist, wer das Niveau noch weiter unter die Schmerzgrenze (oder ist es die Schamgrenze?) senken kann. Leider wird offenbar immer öfter plumpe Beleidigung als lustig angeboten und akzeptiert. Gut, dass es als kleinen Ausgleich Habeck gibt. Wie in Band 1 schenkt er uns mit Band 2 seiner Rüsselmops-Serie geistreiche Unterhaltung der besten Art, und das in Wort und Bild.

Reinhard Habeck: »Rüsselmops vermopst das Universum: Sein zweites Buch«, 80 Seiten, durchgehend in Farbe, 21,1 x 1 x 29,6 cm, Ancient Mail Verlag 2016, ISBN-13: 978-3956521744, Euro 14,90

>> Buch jetzt bei amazon bestellen

>> Band 1

                                                     Rezensent:  Walter-Jörg Langbein

Besuchen Sie auch unser Nachrichtenblog!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

+++ Aus aktuellem Anlass +++
Schon von zwei Seiten kam nun der Hinweis, dass es beim Absenden von Kommentaren aus dem Browser Firefox zu Problemen kommen kann: Der Kommentar wird dem Nutzer dann zwar als versandt gemeldet, landet aber im Nirgendwo. Wir empfehlen Ihnen deshalb nach Möglichkeit die Nutzung von Google Chrome oder des Microsoft Internet Explorers. Bei diesen Browsern sind solche Schwierigkeiten unserem Kenntnisstand nach bisher nicht aufgetreten.

Zur Formatierung Ihrer Kommentare stehen Ihnen einige HTML-Befehle zur Verfügung. Eine Vorlage zum Abkopieren >>gibt es hier.

Hier weiterlesen

Related Posts with Thumbnails

Labels

Walter-Jörg Langbein (448) Ursula Prem (275) Freitagskolumne (155) Sylvia B. (95) Osterinsel (51) Tuna von Blumenstein (36) Gerhard Strate (33) Peru (33) g.c.roth (32) Für Sie gelesen (23) Karl May (23) Maria Magdalena (20) Rezension (18) Karl der Große (17) der tiger am gelben fluss (17) Autoren und ihre Region (16) Jesus (16) Externsteine (15) Apokalypse (14) Bibel (14) Der Tote im Zwillbrocker Venn (12) Atlantis der Südsee (11) Krimi (11) Make Make (11) Pyramiden (11) Weseke (11) Blauregenmord (10) Forentroll (10) Hans Schindler-Bellamy (10) Nasca (10) Palenque (10) Mexico (9) National Geographic (9) Ägypten (9) Lügde (8) Thriller (8) Briefe an Lieschen (7) Der hässliche Zwilling (7) Kinderbuch (7) Märchen (7) Nan Madol (7) Tempel der Inschriften (7) Malta (6) Marlies Bugmann (6) Mord (6) Satire (6) Sphinx (6) Winnetou (6) altes Ägypten (6) 2012 - Endzeit und Neuanfang (5) Atahualpa (5) Hexenhausgeflüster (5) John Frum (5) Lyrik (5) Vorsicht Liebensgefahr (5) meniere desaster (5) ABC Walpurgisnacht (4) Atacama Wüste (4) Bildungssystem (4) Cheopspyramide (4) Ephraim Kishon (4) Europa (4) Grundschule (4) Kinderkrimi (4) Machu Picchu (4) Menschenrechte (4) Mexico City (4) Schule (4) Teutoburger Wald (4) große Pyramide (4) Alphabet (3) Dan Brown (3) Goethe (3) Hathor (3) Hexen (3) Javier Cabrera Darquea (3) Leonardo da Vinci (3) Meniere (3) Monstermauern (3) Mysterien (3) Ruth Westheimer (3) Straße der Toten (3) Bestatten mein Name ist Tod (2) Bevor die Sintflut kam (2) Bildungspolitik (2) Das Sakrileg und die heiligen Frauen (2) Lexikon der biblischen Irrtümer (2) Markus Lanz (2) Mondpyramide (2) Sacsayhuaman (2) Sakrileg (2) Shakespeare (2) Vimanas (2) Vincent van Gogh (2) Vorlesebuch (2) Walpurgisnacht-Reihe (2) einmaleins lernen (2) forensische Psychiatrie (2) Österreich (2) Interview Markus Lanz (1)