Montag, 17. Juni 2013

Fido Buchwichtel und das Leid mit den Trollen

Hallo liebe Leute!

Da bin ich wieder:
Fido Buchwichtel
mit dem 
Bestseller der Woche
aus dem Wichtelland.

In dieser Woche wird in meinem Wichteldorf gefeiert. Nicht nur wegen der mittsommerlichen Nächte, die jedes Jahr für Festivitäten förmlich geschaffen sind. Nein, es gibt zusätzlich Grund zum Feiern. 

Erstmals seit vielen hundert Jahren ist rund um die Windrichtungen gute Luft im Dorf. Kein übler Gestank, der uns den Appetit auf leckere Bucheckerröstlinge verdirbt. Endlich können wir an den Abenden und Nächten ungestört Brauchtumpflege betreiben, ohne damit rechnen zu müssen, dass die Lustbarkeiten durch den üblen Streich eines Widerlings gestört werden. 

Jetzt möchtet Ihr Menschen sicher wissen, was geschehen ist, welcher Grund zur besonderen Freude besteht. Da möchte ich Euch nicht länger auf die Folter spannen: Unser Troll hat uns verlassen! Ist das nicht großartig? Er ist abgewandert und das hat auch mit einem Buch zu tun, das ich Euch heute vorstellen möchte.


Dieser Troll hatte gerade in der letzten Zeit immer mal wieder für Ärger gesorgt. Die Geschichten um die Wichtelschlüpfer und seine plötzliche Vorliebe für verbotene Substanzen habe ich Euch ja schon berichtet.

Bei einem seiner nächtlichen Ausflüge in eine Menschensiedlung ist ihm dieses Buch in die dreckigen Pfoten gefallen. Unsere Spähtrupps haben ihn dann ausgemacht, wie er seine verpestete Habe zusammenpackte. Er verkündete dabei laut, dass er auswandern werde. Na, das hat natürlich ein großes »Hallo« im Wichteldorf gegeben, als die Kundschafter zurückkamen und ihren Bericht ablieferten:

Der kleine Wichteltrupp hatte aus sicherer Entfernung den Troll beobachtet. Er saß, mit einem Wichtelschlüpfer auf dem Kopf vor seiner Pfeife und jammerte vor sich hin.
»Trolli will nicht mehr reich werden. Trolli will einen Freund! Trolli ist soooo eiiinsaaaam!«

Die Wichtelkollegen meinten, dass sein Gejammer und Geheule einen Stein hätte erweichen können. 
»Was ist denn mit dem passiert?«, raunten sie sich zu.

»Das dürfte vermutlich an den verbotenen Substanzen liegen, die er sich täglich reinzieht. Die Kräuterwichtelin hatte es ja schon so vorausgesehen! Der versinkt ja im Selbstmitleid!«

Der Troll wurde des Jammerns nicht müde. 
»Die letzten Krümmel sind geraucht! Trolli muss Abschied nehmen! Trolli wandert aus nach World Wide Web. Trolli findet dort viieeeeläää  Freuuundääää! Hier ist alles doooof buuh huuuu …«

Die Wichtel spitzten ihre Öhrchen. 
»Hast du verstanden, wohin der gehen will?« 
»Keine Ahnung, den Ort kenne ich nicht, aber lass uns ganz ruhig sein. Soll er ziehen wohin er will. Hauptsache er geht tatsächlich und überlegt es sich nicht anders.«

So lauerten die Wichtel, sicher versteckt hinter einem Baumstumpf, auf Trollis Aufbruch. Und tatsächlich. Der Troll schnürte sein Bündel, nahm noch mit großer Pose Abschied von seiner Müllhalde und schritt von dannen.

World Wide Web habe ich noch nie gehört. Das klingt irgendwie fremdländisch. Und es scheint dort von Trollen nur so zu wimmeln, also kommt dieses Land für uns Wichtel eh nicht infrage. Aber ich habe mich kundig getan. Natürlich sorgte ich für eine ordentliche Ausgabe des Buches. Was ein Troll einmal in seinen versifften Pranken hatte, fasst kein Wichtel mehr an.

Wie groß war meine Überraschung als ich feststellen musste, dass dieses World Wide Web der Ort ist, an dem ich immer Montags meinen Bestseller der Woche vorstelle. Ein Troll ist mir hier aber noch nicht begegnet, das hätte ich sofort gerochen.

Bei der Lektüre des Buches fielen mir keine großen Unterschiede auf. Ein Troll ist ein Troll, auch wenn er ein Forentroll ist. Das einzige, was die beiden voneinander unterscheidet, ist der furchtbare Gestank. Aber vielleicht liegt es daran, dass das www. eine Welt am Draht ist und durch den werden keine Gerüche weitergeleitet. Dafür könnt Ihr Menschen Eure Forentrollplage einfacher beenden als wir: Ihr braucht nur den Stecker zu ziehen.

Kaufen! Lesen! Weiterempfehlen!

Duftende Mittsommernächte wünsche ich!

Winke winke Euer

Fido Buchwichtel




Besuchen Sie auch unser Nachrichtenblog!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

+++ Aus aktuellem Anlass +++
Schon von zwei Seiten kam nun der Hinweis, dass es beim Absenden von Kommentaren aus dem Browser Firefox zu Problemen kommen kann: Der Kommentar wird dem Nutzer dann zwar als versandt gemeldet, landet aber im Nirgendwo. Wir empfehlen Ihnen deshalb nach Möglichkeit die Nutzung von Google Chrome oder des Microsoft Internet Explorers. Bei diesen Browsern sind solche Schwierigkeiten unserem Kenntnisstand nach bisher nicht aufgetreten.

Zur Formatierung Ihrer Kommentare stehen Ihnen einige HTML-Befehle zur Verfügung. Eine Vorlage zum Abkopieren >>gibt es hier.

Hier weiterlesen

Related Posts with Thumbnails

Labels

Walter-Jörg Langbein (483) Ursula Prem (275) Freitagskolumne (155) Sylvia B. (96) Osterinsel (52) Tuna von Blumenstein (36) Gerhard Strate (33) Peru (33) g.c.roth (32) Für Sie gelesen (23) Karl May (23) Maria Magdalena (20) Rezension (18) Karl der Große (17) der tiger am gelben fluss (17) Autoren und ihre Region (16) Jesus (16) Externsteine (15) Apokalypse (14) Bibel (14) Der Tote im Zwillbrocker Venn (12) Atlantis der Südsee (11) Krimi (11) Make Make (11) Pyramiden (11) Weseke (11) Blauregenmord (10) Forentroll (10) Hans Schindler-Bellamy (10) Nasca (10) Palenque (10) Mexico (9) National Geographic (9) Ägypten (9) Lügde (8) Thriller (8) Briefe an Lieschen (7) Der hässliche Zwilling (7) Kinderbuch (7) Märchen (7) Nan Madol (7) Tempel der Inschriften (7) Malta (6) Marlies Bugmann (6) Mord (6) Satire (6) Sphinx (6) Winnetou (6) altes Ägypten (6) 2012 - Endzeit und Neuanfang (5) Atahualpa (5) Hexenhausgeflüster (5) John Frum (5) Lyrik (5) Mexico City (5) Vorsicht Liebensgefahr (5) meniere desaster (5) ABC Walpurgisnacht (4) Atacama Wüste (4) Bildungssystem (4) Cheopspyramide (4) Dan Brown (4) Ephraim Kishon (4) Europa (4) Grundschule (4) Kinderkrimi (4) Machu Picchu (4) Menschenrechte (4) Schule (4) Teutoburger Wald (4) große Pyramide (4) Alphabet (3) Goethe (3) Hathor (3) Hexen (3) Javier Cabrera Darquea (3) Leonardo da Vinci (3) Meniere (3) Monstermauern (3) Mysterien (3) Ruth Westheimer (3) Straße der Toten (3) Bestatten mein Name ist Tod (2) Bevor die Sintflut kam (2) Bildungspolitik (2) Das Sakrileg und die heiligen Frauen (2) Lexikon der biblischen Irrtümer (2) Markus Lanz (2) Mondpyramide (2) Sacsayhuaman (2) Sakrileg (2) Shakespeare (2) Vimanas (2) Vincent van Gogh (2) Vorlesebuch (2) Walpurgisnacht-Reihe (2) einmaleins lernen (2) forensische Psychiatrie (2) Österreich (2) Interview Markus Lanz (1)