Samstag, 9. April 2011

Mission Hollywood hat begonnen

von Walter-Jörg Langbein

Kolja Brand
Foto: Luisi Laita
Vor einigen Jahren machte sich Kolja Brand auf: Hollywood war sein Ziel. Musik war sein Leben, Filmmusik war seine Leidenschaft. Zielstrebig machte sich Kolja ans Werk. Er komponierte, experimentierte, baute sich ein eigenes Aufnahmestudio auf. Kurz vor »Einsendeschluss« - in letzter Minute – komponierte Kolja ein Stück für »Dein Song 2011«. Er kam damit ins Finale. »Dein Song 2011« wurde zu einem ersten großen Meilenstein in Koljas Laufbahn als Komponist, auch wenn er diesen Wettbewerb nicht gewonnen hat.

Kolja war mit einem Stück Filmmusik im Wettbewerb vertreten. Zusammen mit dem berühmten »Faure Quartett« brachte er (am Klavier) »Mission Hollywood« zur Aufführung... eine großartige Komposition, Genre Filmmusik. Damit war er aber beim Wettbewerb – trotz der beachtlichen Qualität seines Werkes – im Nachteil: Filmmusik ohne Film ist kein »Song« und hat es naturgemäß schwer im Wettstreit mit Songs... Wenn es ausschließlich um die Bewertung von Kompositionen gegangen wäre... dann hätte Kolja mit Abstand Platz 1 belegt, davon bin ich überzeugt. Kolja hat nicht gewonnen, hat aber nicht verloren. Alle Teilnehmer haben gewonnen.

Kolja Brand bei »Dein Song«
Foto: Giso Bammel
Nach der Entscheidung kommentierte Kolja bei facebook: »War eine super Show! Vielen Dank für Eure Unterstützung! Sarah hat es auf jeden Fall verdient!« So ist er, so kenne ich ihn schon seit Jahren... fair und ohne Neid. Ich weiß: Kolja gönnt Sarah den Sieg. Auch wir von Ein-Buch-lesen tun das und gratulieren Sarah von Herzen. Wir verhehlen aber nicht, dass wir für Kolja gevotet haben... ihn gern an auf Platz 1 gesehen hätten. Auch Kolja hätte den Sieg verdient.. mit seiner großartigen Komposition und seiner professionellen Performance.

Vor Jahren begann Koljas »Mission Hollywood«, als er in sehr jungen Jahren zu komponieren begann. »Mission Hollywood« war ein erster großer Meilenstein seiner Laufbahn als Komponist. Wollen wir ihm zurufen: »Gib' nicht auf, Kolja! Mach weiter!« Natürlich können wir das tun... Wir können Kolja ermutigen, seinen Weg fortzusetzen. Da ich Kolja aber schon seit einigen Jahren kenne – und ich bezeichne ihn mit Stolz als einen wirklich guten Freund – weiß ich, dass Kolja seine Mission fortsetzen wird. Kolja ist nicht nur ein sehr sympathischer, angenehmer Zeitgenosse und ein echtes, großes Talent... Kolja ist entschlossen und zielstrebig. Musik ist sein Leben. Filmmusik ist seine Leidenschaft. Musik ist in ihm. Kolja komponiert, weil er komponieren muss. Kolja kann gar nicht anders. Er wird seinen Weg fortsetzen. Und dieser Weg wird ihn zum Erfolg führen: Richtung Hollywood. Dieser Weg ist kein einfacher. Wie textete schon Paul McCartney von den Beatles? Er nannte einen Song... »The Long and Winding Road«. Einen solchen Weg hat Kolja vor sich. Er hat ihn begonnen, er wird ihn fortsetzen. Wir von Ein-Buch-lesen warten gespannt, wie es mit Kolja weitergehen wird. Für mich, für uns, gibt es keinen Zweifel: Wir werden noch viel Positives von Kolja Brand hören! Vor einigen Jahren machte sich Kolja Brand auf: Hollywood ist sein Ziel. Musik ist sein Leben, Filmmusik ist seine Leidenschaft.

»Mission Hollywood« hat erst begonnen!

Kommentare:

  1. Kolja war in der Sendung gestern wirklich klasse! Auch wenn er nun nicht gewonnen hat: Er wird seinen Weg machen, daran habe ich keinerlei Zweifel. Die besten heutigen Komponisten finden sich meiner Meinung nach fast alle beim Film. Das ist die eigentliche Fortsetzung der Klassik-Tradition. Und Kolja Brand hat das Zeug dazu, in der vorderen Liga mitzuspielen.

    AntwortenLöschen
  2. Mein Favorit war Kolja. Mit seiner erstklassigen Komposition hätte er den ersten Platz verdient. Aber jeder hat ein anderes Gehör für Musik. Ich bin jedoch begeistert und überzeugt, dass Kolja seinen Weg machen wird. Ich drücke ihm die Daumen für seine weiteren Zukunft.

    AntwortenLöschen
  3. Gerne habe ich für Kolja gevotet. Er hat eine große Zukunft als Komponist vor sich. Auch ich bin begeistert von seiner Musik und von Koljas symphatischem Wesen. Er hat sich seinen Platz in meinem Herzchen gesichert und ich bin mir sicher, nicht nur in meinem.

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank ! Ich hätte wirklich nie gedacht, dass dieser Song so vielen Menschen Freude bereitet ! Das motiviert mich wirklich sehr .
    :-)

    AntwortenLöschen

+++ Aus aktuellem Anlass +++
Schon von zwei Seiten kam nun der Hinweis, dass es beim Absenden von Kommentaren aus dem Browser Firefox zu Problemen kommen kann: Der Kommentar wird dem Nutzer dann zwar als versandt gemeldet, landet aber im Nirgendwo. Wir empfehlen Ihnen deshalb nach Möglichkeit die Nutzung von Google Chrome oder des Microsoft Internet Explorers. Bei diesen Browsern sind solche Schwierigkeiten unserem Kenntnisstand nach bisher nicht aufgetreten.

Zur Formatierung Ihrer Kommentare stehen Ihnen einige HTML-Befehle zur Verfügung. Eine Vorlage zum Abkopieren >>gibt es hier.

Hier weiterlesen

Related Posts with Thumbnails

Labels

Walter-Jörg Langbein (490) Ursula Prem (275) Freitagskolumne (155) Sylvia B. (96) Osterinsel (52) Tuna von Blumenstein (37) Gerhard Strate (33) Peru (33) g.c.roth (32) Karl May (24) Für Sie gelesen (23) Maria Magdalena (20) Rezension (18) Karl der Große (17) der tiger am gelben fluss (17) Autoren und ihre Region (16) Jesus (16) Externsteine (15) Apokalypse (14) Bibel (14) Der Tote im Zwillbrocker Venn (12) Weseke (12) Atlantis der Südsee (11) Blauregenmord (11) Krimi (11) Make Make (11) Pyramiden (11) Forentroll (10) Hans Schindler-Bellamy (10) Nasca (10) Palenque (10) Mexico (9) National Geographic (9) Ägypten (9) Lügde (8) Thriller (8) Briefe an Lieschen (7) Der hässliche Zwilling (7) Kinderbuch (7) Märchen (7) Nan Madol (7) Tempel der Inschriften (7) John Frum (6) Malta (6) Marlies Bugmann (6) Mord (6) Satire (6) Sphinx (6) Winnetou (6) altes Ägypten (6) 2012 - Endzeit und Neuanfang (5) Atahualpa (5) Hexenhausgeflüster (5) Lyrik (5) Mexico City (5) Vorsicht Liebensgefahr (5) meniere desaster (5) ABC Walpurgisnacht (4) Atacama Wüste (4) Bildungssystem (4) Cheopspyramide (4) Dan Brown (4) Ephraim Kishon (4) Europa (4) Grundschule (4) Kinderkrimi (4) Machu Picchu (4) Menschenrechte (4) Schule (4) Teutoburger Wald (4) große Pyramide (4) Alphabet (3) Goethe (3) Hathor (3) Hexen (3) Javier Cabrera Darquea (3) Leonardo da Vinci (3) Meniere (3) Monstermauern (3) Mysterien (3) Ruth Westheimer (3) Straße der Toten (3) Bestatten mein Name ist Tod (2) Bevor die Sintflut kam (2) Bildungspolitik (2) Das Sakrileg und die heiligen Frauen (2) Lexikon der biblischen Irrtümer (2) Markus Lanz (2) Mondpyramide (2) Sacsayhuaman (2) Sakrileg (2) Shakespeare (2) Vimanas (2) Vincent van Gogh (2) Vorlesebuch (2) Walpurgisnacht-Reihe (2) einmaleins lernen (2) forensische Psychiatrie (2) Österreich (2) Interview Markus Lanz (1)