Mittwoch, 31. März 2010

Frühlingserwachen

HIMMELSTRÄNEN
FALLEN SANFT
AUF DAS VOM SCHNEE
ERLÖSTE LAND

BELEBEN
WAS FÜR LANGE ZEIT
IM WINTER RUHTE
WEIT UND BREIT

MUTTER ERDE
IST ERWACHT
NACH EINER LANGEN
DUNKLEN NACHT

SIE SCHENKT UNS SANFT
MIT ALLER MACHT
DIE FÜLLE IHRER
LEBENSKRAFT


© Gaby Bessen


Nach dem endlos scheinenden Winter, der uns wochenlang mit Eis und Schnee fest im Griff hatte, wagt sich der Frühling hervor. Eine kurze, aber intensive Kostprobe hat er uns in der vergangenen Woche gegeben. Momentan scheint er seine Kräfte zu bündeln und wagt sich eher zaghaft hervor. Will er uns zum kommenden Osterfest überraschen?

Wie wirkt der beginnende Frühling auf uns Menschen? Die Frühlingssonne zaubert ein Lächeln auf die vom Winter blassen Gesichter und der eine oder andere reckt der Sonne erwartungsvoll das Gesicht entgegen. Im Körper steigt der Adrenalinspiegel rasant an und die Menschen geraten in eine vorösterliche Betriebsamkeit.
Fenster werden von den blinden Schlieren des Winters gereinigt, frisch gewaschene Gardinen flattern im luftigen Frühlingswind. Der Frühjahrsputz hält Einzug.

Wie wunderbar, die dicken Winterjacken im Schrank zu verstauen, die schweren Winterstiefel einzupacken und gegen leichtes Schuhwerk einzutauschen. Das Gefühl, sich nicht mehr jeden Morgen wie eine Zwiebel mehrschalig anziehen zu müssen, erzeugt eine längst vergessene Leichtigkeit.

Die Natur erwacht und das, was Monate lang in Mutter Erde geschlummert hat, bricht mit aller Kraft hervor. Der Winter hat seine Spuren hinterlassen, aber mit etwas Geduld und Arbeit sind auch die schnell beseitigt. Tagtäglich kann man beobachten, wie die kleinen grünen Triebe wachsen, die Fliederknospen schwellen an und überall recken die Krokusse keck ihre bunten Blüten in die Höhe. Narzissen und Tulpen lassen sich noch Zeit.
Das Gezwitscher der Vögel ist klangvoller als jede Musik und streichelt die Seele.

Man trifft sich wieder im Garten, hält mit dem Nachbarn am Gartenzaun ein Pläuschchen und tauscht sich aus.

Oh, wunderbare Frühlingszeit.
Körper und Geist sind rege, voller Tatendrang und Energie.

Ich wünsche allen Lesern eine frühlingshafte vorösterliche Woche und ein frohes Osterfest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

+++ Aus aktuellem Anlass +++
Schon von zwei Seiten kam nun der Hinweis, dass es beim Absenden von Kommentaren aus dem Browser Firefox zu Problemen kommen kann: Der Kommentar wird dem Nutzer dann zwar als versandt gemeldet, landet aber im Nirgendwo. Wir empfehlen Ihnen deshalb nach Möglichkeit die Nutzung von Google Chrome oder des Microsoft Internet Explorers. Bei diesen Browsern sind solche Schwierigkeiten unserem Kenntnisstand nach bisher nicht aufgetreten.

Zur Formatierung Ihrer Kommentare stehen Ihnen einige HTML-Befehle zur Verfügung. Eine Vorlage zum Abkopieren >>gibt es hier.

Hier weiterlesen

Related Posts with Thumbnails

Labels

Walter-Jörg Langbein (474) Ursula Prem (275) Freitagskolumne (155) Sylvia B. (95) Osterinsel (52) Tuna von Blumenstein (36) Gerhard Strate (33) Peru (33) g.c.roth (32) Für Sie gelesen (23) Karl May (23) Maria Magdalena (20) Rezension (18) Karl der Große (17) der tiger am gelben fluss (17) Autoren und ihre Region (16) Jesus (16) Externsteine (15) Apokalypse (14) Bibel (14) Der Tote im Zwillbrocker Venn (12) Atlantis der Südsee (11) Krimi (11) Make Make (11) Pyramiden (11) Weseke (11) Blauregenmord (10) Forentroll (10) Hans Schindler-Bellamy (10) Nasca (10) Palenque (10) Mexico (9) National Geographic (9) Ägypten (9) Lügde (8) Thriller (8) Briefe an Lieschen (7) Der hässliche Zwilling (7) Kinderbuch (7) Märchen (7) Nan Madol (7) Tempel der Inschriften (7) Malta (6) Marlies Bugmann (6) Mord (6) Satire (6) Sphinx (6) Winnetou (6) altes Ägypten (6) 2012 - Endzeit und Neuanfang (5) Atahualpa (5) Hexenhausgeflüster (5) John Frum (5) Lyrik (5) Vorsicht Liebensgefahr (5) meniere desaster (5) ABC Walpurgisnacht (4) Atacama Wüste (4) Bildungssystem (4) Cheopspyramide (4) Ephraim Kishon (4) Europa (4) Grundschule (4) Kinderkrimi (4) Machu Picchu (4) Menschenrechte (4) Mexico City (4) Schule (4) Teutoburger Wald (4) große Pyramide (4) Alphabet (3) Dan Brown (3) Goethe (3) Hathor (3) Hexen (3) Javier Cabrera Darquea (3) Leonardo da Vinci (3) Meniere (3) Monstermauern (3) Mysterien (3) Ruth Westheimer (3) Straße der Toten (3) Bestatten mein Name ist Tod (2) Bevor die Sintflut kam (2) Bildungspolitik (2) Das Sakrileg und die heiligen Frauen (2) Lexikon der biblischen Irrtümer (2) Markus Lanz (2) Mondpyramide (2) Sacsayhuaman (2) Sakrileg (2) Shakespeare (2) Vimanas (2) Vincent van Gogh (2) Vorlesebuch (2) Walpurgisnacht-Reihe (2) einmaleins lernen (2) forensische Psychiatrie (2) Österreich (2) Interview Markus Lanz (1)