Montag, 1. März 2010

Das kleine Glück

Du möchtest jauchzen vor Glück, willst laut in die Welt hinausschreien, wie gut es Dir im Moment geht, gehst wie auf Watte, vollführst Tanzschritte, obwohl keine Musik erklingt. Doch die Musik ist vorhanden, in Dir, nur Du kannst sie hören, nur Du kannst den Rhythmus fühlen. Ein Lächeln liegt auf Deinem Gesicht, Deine Augen glänzen, Deine Hände wissen nicht, was sie zuerst anfassen sollen. Dein Mund sagt Worte, die Du nicht vorhattest zu sagen, sie sprudeln aus Dir heraus, ergeben für andere oft keinen Sinn, nur Du weißt was sie bedeuten. Nur Du hast dieses unsagbar schöne Gefühl in Dir, kannst es in jeder Faser Deines Körpers spüren, kannst es keinem schildern und versuchst es doch immer wieder. Alle sollen an deinem Glück teilhaben, sollen sich mit Dir freuen, sollen sich an Deiner Freude berauschen.

Dabei bist Du mit Deinen Gedanken überall und nirgendwo, kannst Dich auf nichts konzentrieren, jagst einem Gedanken nach dem anderen nach, versuchst an etwas bestimmtes zu denken und verlierst doch sofort den Faden. Es herrscht Leere im Kopf, dafür ist Dein Herz übervoll, droht überzulaufen. Der Verstand hat sich verabschiedet, die Seele meldet sich zu Wort, leitet Dich, zeigt Dir den Weg. Vielleicht ist es nicht der richtige Weg, aber es ist der, der im Moment am schönsten ist. Er ist voller Verlockungen, verheißt Dir alles und gibt es Dir auch. Niemand weiß für wie lange, aber hier und jetzt hast Du es, das kleine Glück. Hältst es in Händen, versuchst es nicht zu erdrücken und zugleich willst Du es nicht zu locker halten damit Du es nicht wieder verlierst.

Was dieses kleine Glück ist?

Das kannst Du nur selbst wissen. Es stellt für jeden Menschen etwas anderes dar. Aber wenn Du auf Dein Herz hörst, erfährst Du die Wahrheit und erkennst, wann Du das kleine Glück gefunden hast. Dann halte es fest, gib Dich ihm hin, genieße es in vollen Zügen, erinnere Dich an jeden Augenblick und gib ein kleines bißchen von Deinem Glück an andere weiter. Denk immer daran, wie lange Du auf dieses kleine Stück vom Glück gewartet hast, wie viele Umwege Du in Kauf nehmen mußtest, wie steinig Dein Weg war. Und vergiß nicht, es gibt unglaublich viele Menschen, die noch auf ihr kleines Glück warten, danach suchen und vielleicht darüber in Verzweiflung geraten. Für sie könntest Du das kleine Glück bedeuten. Ein nettes Wort, ein freundliches Lächeln, ein wenig Beistand und Du gibst ihnen mehr, als Du vielleicht in diesem Moment selbst glaubst.

Erinnere Dich, wie sehr Du nach diesen Dingen gehungert hast. Die Erfüllung zu finden darf niemals heißen, den schweren Weg dorthin zu vergessen.

Ich weiß nicht, ob ich mein kleines Glück bereits gefunden habe, aber ich bin ihm ein kleines Stück nähergekommen und gehe weiter Schritt für Schritt darauf zu. Vielleicht erreiche ich es eines Tages und kann es ergreifen. Dann werde ich den siebten Himmel kennenlernen, werde auf Wolken schweben, durch eine rosarote Brille blicken, werde all das erleben, worüber man sonst nur liest. Darauf zu warten lohnt sich, auch wenn es manchmal die Geduld strapaziert, dem Glück immer nur hinterherzulaufen. Doch wer das Ziel erreicht, findet einen Schatz, der mit Gold nicht aufzuwiegen ist.

Aufgeben bedeutet verlieren. Glauben und Hoffen verheißt den Sieg.

Das kleine Glück ist schwerer zu finden, als die große Erfüllung, dafür hält es für Dein restliches Leben an. Wenn die große Erfüllung längst der Vergangenheit angehört und vergessen wurde, wird das kleine Glück immer noch tief in Dir Bestand haben. Wird Dir all das geben, was Du Dir im kleinen wünscht, wird Dich zufrieden sein lassen.
Jage nicht hinter Träumen her, nimm das kleine Glück, wenn es sich Dir bietet.


©Sylvia Seyboth


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

+++ Aus aktuellem Anlass +++
Schon von zwei Seiten kam nun der Hinweis, dass es beim Absenden von Kommentaren aus dem Browser Firefox zu Problemen kommen kann: Der Kommentar wird dem Nutzer dann zwar als versandt gemeldet, landet aber im Nirgendwo. Wir empfehlen Ihnen deshalb nach Möglichkeit die Nutzung von Google Chrome oder des Microsoft Internet Explorers. Bei diesen Browsern sind solche Schwierigkeiten unserem Kenntnisstand nach bisher nicht aufgetreten.

Zur Formatierung Ihrer Kommentare stehen Ihnen einige HTML-Befehle zur Verfügung. Eine Vorlage zum Abkopieren >>gibt es hier.

Hier weiterlesen

Related Posts with Thumbnails

Labels

Walter-Jörg Langbein (490) Ursula Prem (275) Freitagskolumne (155) Sylvia B. (96) Osterinsel (52) Tuna von Blumenstein (37) Gerhard Strate (33) Peru (33) g.c.roth (32) Karl May (24) Für Sie gelesen (23) Maria Magdalena (20) Rezension (18) Karl der Große (17) der tiger am gelben fluss (17) Autoren und ihre Region (16) Jesus (16) Externsteine (15) Apokalypse (14) Bibel (14) Der Tote im Zwillbrocker Venn (12) Weseke (12) Atlantis der Südsee (11) Blauregenmord (11) Krimi (11) Make Make (11) Pyramiden (11) Forentroll (10) Hans Schindler-Bellamy (10) Nasca (10) Palenque (10) Mexico (9) National Geographic (9) Ägypten (9) Lügde (8) Thriller (8) Briefe an Lieschen (7) Der hässliche Zwilling (7) Kinderbuch (7) Märchen (7) Nan Madol (7) Tempel der Inschriften (7) John Frum (6) Malta (6) Marlies Bugmann (6) Mord (6) Satire (6) Sphinx (6) Winnetou (6) altes Ägypten (6) 2012 - Endzeit und Neuanfang (5) Atahualpa (5) Hexenhausgeflüster (5) Lyrik (5) Mexico City (5) Vorsicht Liebensgefahr (5) meniere desaster (5) ABC Walpurgisnacht (4) Atacama Wüste (4) Bildungssystem (4) Cheopspyramide (4) Dan Brown (4) Ephraim Kishon (4) Europa (4) Grundschule (4) Kinderkrimi (4) Machu Picchu (4) Menschenrechte (4) Schule (4) Teutoburger Wald (4) große Pyramide (4) Alphabet (3) Goethe (3) Hathor (3) Hexen (3) Javier Cabrera Darquea (3) Leonardo da Vinci (3) Meniere (3) Monstermauern (3) Mysterien (3) Ruth Westheimer (3) Straße der Toten (3) Bestatten mein Name ist Tod (2) Bevor die Sintflut kam (2) Bildungspolitik (2) Das Sakrileg und die heiligen Frauen (2) Lexikon der biblischen Irrtümer (2) Markus Lanz (2) Mondpyramide (2) Sacsayhuaman (2) Sakrileg (2) Shakespeare (2) Vimanas (2) Vincent van Gogh (2) Vorlesebuch (2) Walpurgisnacht-Reihe (2) einmaleins lernen (2) forensische Psychiatrie (2) Österreich (2) Interview Markus Lanz (1)